Chatbot Faqs Schaden melden Wohnungs Angebote
Duale Studiengänge bei der NHW

B. Sc. Informatik

Informatiker:innen sind für die Realisierung umfangreicher Informationssysteme, Konzeption moderner Verfahren der Informatik und deren Umsetzung mit geeigneten Werkzeugen sowie für die Beratung und Unterstützung in informationstechnischen Fragen verantwortlich.

Aufgabenbereiche

Anwendung der an der Hochschule erlernten Themen in Projekten im Berufsalltag:

  • Softwareentwicklung: Entwurf, Entwicklung und Implementierung von maßgeschneiderten Softwarelösungen, Anwendungen und Tools, um Geschäftsprozesse zu optimieren und die Effizienz zu steigern.
  • Datenbankverwaltung: Entwurf und Pflege von Datenbanken, einschließlich Datenmodellierung, -migration und -sicherheit, um den Zugriff auf wichtige Informationen zu gewährleisten.
  • IT-Infrastruktur: Planung, Konfiguration und Wartung von Netzwerken, Servern, Hardware und Peripheriegeräten, um eine stabile und sichere Arbeitsumgebung zu gewährleisten.
  • Problembehebung und Support: Identifizierung und Lösung von technischen Problemen, Unterstützung der Benutzer bei Fragen und Störungen sowie Bereitstellung von technischem Support.
  • Sicherheit und Datenschutz: Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen, Firewalls und Verschlüsselungstechnologien, um die Vertraulichkeit und Integrität von Daten zu schützen.
  • Technologische Forschung: Kontinuierliche Überwachung und Bewertung neuer Technologien, Trends und Best Practices, um innovative Lösungen vorzuschlagen und die IT-Strategie kontinuierlich zu verbessern.
  • Systemintegration: Gewährleistung der nahtlosen Integration verschiedener IT-Systeme, Anwendungen und Plattformen, um die Zusammenarbeit und den Informationsfluss zu verbessern.
  • Projektmanagement: Leitung oder Beteiligung an IT-Projekten, von der Konzeption bis zur Umsetzung, einschließlich Zeitplanung, Ressourcenmanagement und Dokumentation.

Die Praxisphasen finden während der Semesterferien bei der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt statt. Das theoretische Wissen wird in Vorlesungen und Seminaren an der Frankfurt University of Applied Sciences angeeignet. Dabei werden Praxis und Theorie ideal miteinander kombiniert, wodurch nicht nur die Prüfungsleistungen profitieren, sondern auch die Karrierechancen!

Ein Duales Studium an der Frankfurt University of Applied Sciences und bei der NHW bietet also:

  • Berufserfahrung und Abwechslung durch 50 % Praxisanteil
  • Staatlicher Bachelorabschluss (210 ECTS-Punkte), der einen Zugang zu einem Master-Studium garantiert
  • Internationale Austauschprogramme
  • Optimale Betreuung in kleinen Kursen
  • Finanzielle Unabhängigkeit von Anfang an: Monatliches Gehalt in Theorie- und Praxisphasen
  • Berufseinstieg mit hoher Übernahmequote (rund 85 %)

Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite der Frankfurt University of Applied Sciences.

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Lernbereitschaft, Interesse an neuen Technologien
  • Spaß am Lösen von Problemen
  • Analytische Fähigkeiten, naturwissenschaftliches Verständnis und die Fähigkeit, abstrakt zu denken
  • Kenntnisse in Programmierung, Datenbanken, Betriebssystemen, Netzwerktechnologien oder KI

Studiendauer und -vergütung

Die Studiendauer beträgt 6 Semester (3 Jahre).

Die Studienvergütung ist tariflich geregelt und liegt derzeit

  • im ersten Ausbildungsjahr bei 1.155,29 €,
  • im zweiten Ausbildungsjahr bei 1.258,33 € und
  • im dritten Ausbildungsjahr bei 1.361,26 € 

pro Monat.